Body Positivity

  Kann es sein, dass Urteile über Konfektionsgrößen nerven?

Design follows curves


So als würde man das letzte schöne Wochenende eines verregneten Sommers erleben. Sofort sollte man nach draußen stürmen, ins Schwimmbad gehen, Eis essen, in den Badesee springen, grillen. Bald wird es regnen, dann ist die Chance verpasst. Ein Sommer macht aber keinen Spaß, wenn man immer daran denkt, dass die Bikini-Figur noch immer nicht „top“ ist und der Sommer bald zu Ende.  

Viele Menschen haben gar kein großes Interesse mehr daran, sich ununterbrochen mit ihrer Kleidergröße zu beschäftigen. Das spiegelt sich auch in der Bademode wider. Längst geht es um Gelassenheit, eine lässige Attitüde, also um Bikinis und Badeanzüge, die alterslos sind. Man kann sie mit 20 oder mit 50 tragen, man kann sie mit 36 oder 52 tragen. 

Small sizes are just smarter? Definitiv nicht. LIDEA entwicklet Bademode, für Frauen, die sich schön finden, wie sie sind, und wissen, wie Fashion diese Haltung zum Ausdruck bringt. Reife im Umgang mit dem eigenen Körper, das bedeutet für uns Body Positivity.

„Diese Webseite nutzt Cookies, auch von Drittfirmen wie Google und Facebook, um Ihnen bestimmte Services anbieten zu können sowie die Nutzung dieser Webseite und der hierfür geschalteten Werbemaßnahmen zu analysieren.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.
Ein Widerruf lässt die Rechtmäßigkeit der Cookie-Verwendung bis zum Erhalt des Widerrufs unberührt.“